3F Three Founders

Check out positions at our offices in Hamburg and San Francisco.

 

RSS Feed:

Deutsch | English

Jimdo - Pages to the People!

Tue

29

May

2012

Unternehmenskultur bei Jimdo

 

 

Willkommen bei der Kultur-Woche! Ab sofort versuchen wir, alle zwei Wochen hier auf 3founders.com etwas zum Thema Unternehmenskultur zu schreiben. Damit möchten wir noch etwas regelmäßiger unsere Reihe fortsetzen, die wir bereits mit Artikeln über unsere Feelgood-Lobby, Sam oder den Freitags-Vorträgen begonnen haben. Warum das Thema bei uns so groß geschrieben wird? Ganz einfach: weil wir glauben, dass es uns ausmacht und dass unsere Unternehmenskultur auch maßgeblich zu unserem Unternehmenserfolg beträgt.

 

Bis vor gut einem Jahr war diese "Sache mit der Kultur" für uns ganz normal und so alltäglich und allgegenwärtig, dass man eigentlich gar nicht weiter darüber sprechen musste. Das Gefühl war einfach da und ohne unser Zutun auch felsenfest in unseren Mitarbeitern verankert. Ende 2010 waren wir auf etwa 50 Leute angewachsen – jetzt sind es bereits 100. Als uns damals klar wurde, dass wir in der nächsten und sehr kurzer Zeit einen großen Wachstumsschub hinlegen würden, waren wir an dem Punkt angekommen, an dem wir uns einfach fragen mussten: Wie können wir sicherstellen, dass die Stimmung und der Wohlfühl-Faktor bei uns so bleiben wie bisher oder gar verbessert werden? Schaffen wir das überhaupt mit (so schnell) ansteigender Mitarbeiterzahl?

 

Klar, nicht mehr jeder hier kann jeden so gut kennen wie am Anfang, als wir noch sechs, zehn oder 20 Leute waren – aber dafür, dass das ‚Jimdo-Feeling’ dasselbe bleibt, können wir einiges tun. Und das machen wir auch. Warum wir darüber schreiben: Wir stecken mitten in einem Wachstumsprozess, in dem wir stets neue Learnings und Schlüsse für uns ziehen. Diesen Prozess möchten wir nicht allein für uns hinter geschlossenen Türen erleben, sondern unsere Erfahrungen teilen, dokumentieren, uns mit anderen Interessierten oder Unternehmen in ähnlichen Phasen austauschen und Feedback einholen.

 

In unseren Kultur-Artikeln werden wir zum Beispiel über Folgendes berichten:

  • Die KultuSaurier sind los – warum und wie wir im Herbst 2011 mit einigen unserer längsten Mitarbeiter unseren ersten "Kultur-Sprint" bestritten haben
  • Warum Unternehmenskultur für Spitzenkräfte immer wichtiger wird als große & imageträchtige Unternehmensnamen
  • Harter Führungsstil und harte Konkurrenz – wir können (und müssen) auch anders
  • Kultur und Prozesse (Tools, Learnings, Arbeitsweisen)
  • Mehrere Büros, eine Kultur – machbar, ein großes Team auf der Welt zu verteilen?

 

Über Anregungen, Fragen, Austausch freuen wir uns natürlich immer sehr!

 



Comments: 1 (Discussion closed)
  • #1

    Julian Mutter (Saturday, 07 July 2012 15:47)

    Ich finde eure Unternehmenskultur sehr gut! Sie begesitert und macht lust auf ein ähnliches Arbeitsklima :) Weiter so!